futurestrategy unterstützt Organisationen und Unternehmen bei Fragen des Veränderungsmanagements mit Schwerpunkt Nachhaltige Entwicklung.  futurestrategy bietet dem Unternehmen Hilfestellung beim Aufbau eines Nachaltigkeitsmanagements und agiert als eine Art Promotor für die wichtige Integration der Nachhaltigkeitsthemen innerhalb des Unternehmens. futurestrategy entwickelt gemeinsam mit dem Unternehmen eine glaubwürdige Nachhaltigkeitskommunikation (intern und extern), die Differenzierungs- und Profilierungspotentiale nutzt und gleichzeitig den notwendigen Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft vorantreibt.
futurestrategy wendet sich mit seinem  Angebot an etablierte Unternehmen (KMUs), die ihre Geschäftsmodelle langfristig auf Nachhaltiges Wirtschaften umstellen möchten sowie an Start-ups und an junge Unternehmen, die sich mit nachhaltigen Geschäftsmodellen im Markt positionieren wolllen.

Leistungen
Geschäfts- und Konzeptentwicklung (Produkte/Services)
Nachhaltigkeitsmarketing
Nachhaltigkeitskommunikation
Vorträge
Workshops

Referenzen

fs Logo Tableau 2014

futurestrategy wird von Stephan Bohle geleitet. Er ist Nachhaltigkeits- und Kommunikationsexperte mit über 20 Jahren Berufserfahrung. Der Fokus seiner Beratertätigkeit liegt in der Entwicklung von Nachhaltigkeitsstrategien und in der Konzeption von Nachhaltigkeitskommunikation, um eine nachhaltige Entwicklung in Unternehmen, Organisationen und Gesellschaft zu unterstützen und zu fördern.

Das Workshop-, Vortrags- und Lehrangebot von Stephan Bohle wurde 2012 von der Deutschen Unesco Kommission als Projekt der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet. 2012 erschien mit Bohle als Mitherausgeber das erste Buch über die Bildsprache der Nachhaltigkeit “Cause and Effect – Visualizing Sustainability” im Gestalten Verlag. Weiter hat er zahlreiche Artikel über Themen der Nachhaltigkeitskommunikation und des Nachhaltigkeitsmanagements in Magazinen wie „Forum – Nachhaltig Wirtschaften“ veröffentlicht.

Stephan Bohle nimmt Lehraufträge für Nachhaltigkeitskommunikation und Nachhaltigkeitsmanagement an Hochschulen in Berlin und Eberswalde war. Er ist Mitglied der Gesellschaft für Nachhaltigkeit und Mitglied im Netzwerk Nachhaltige Ökonomie. 2010 wurde er in den Beirat der Deutschen Umweltstiftung berufen.

Veröffentlichungen (Auswahl)
Bohle, Stephan 2014: Das Versagen einer Branche, in: Forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2014, 14
Bohle, Stephan 2013: Brave new world, in: Pool Magazine Issue 35/2013, 24-27
Ehmann, Sven, Bohle, Stephan, Klanten, Robert (Hg.) 2012: Cause and Effect – Sustainability, Berlin: gestalten verlag
Bohle, Stephan 2012: It´s the design, stupid!, in: Annett Zinsmeister (Hg.): Ethics in Aesthetics, Stuttgart: jovis
Bohle, Stephan (Hg.) 2011: Entweder/Oder, Berlin: Institute of Design
Bohle, Stephan, Born, Thomas 2011: In jedem Designer steckt ein Schwein, in: Kreativwirtschaft, Beiträge & Positionen der HTW Berlin (Hg.), Berlin
Bohle, Stephan (Hg.) 2010: Handbuch Erde, Berlin: Institute of Design
Bohle, Stephan 2010: Mc Donald´s sieht grün. Wir sehen rot, in: Page 02/2009,  10
Bohle, Stephan 2010: Green Lifestyle – Mit Innovationen zum Handel der Zukunft, auf: www.greenimmo.de/green-buildings/handelsimmobilien-konzepte/futurestrategy/ (letzter Zugriff: 20.11.2012)
Bohle, Stephan 2009: Green Marketing – Motor für den Wandel, in: Glocalist Nr. 299/2011, 8-10
Bohle, Stephan 2009:  Green Marketing – Chancen für den Handel der Zukunft, in:
 Creative Verpacken 8/2009, 22