Bundespräsident Joachim Gauck Teilnahme an der Verleihung des Deutschen Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

„Dass wir alternative Arten des Umgangs mit Ressourcen und Ökosystemen entwickeln müssen, wenn wir nicht langfristig die Grundlagen unseres Wohlergehens zerstören wollen – diese Erkenntnis ist inzwischen so weit verbreitet wie nie zuvor. Aber es ist auch klar: Solch eine Transformation ist ein Kraftakt. Sie fordert uns als Gesellschaft, sie fordert uns aber auch persönlich heraus. Und sie bedarf in der ““Einen Welt“” der Entschlossenheit und Geschlossenheit aller (…)“
„Wettbewerb, eingebettet in einen Ordnungsrahmen, das ist auch das Erfolgsrezept der Sozialen Marktwirtschaft. Es ist und es wird auch weiterhin Aufgabe der Politik sein, ökologische Leitplanken zu setzen und Märkte so zu gestalten, dass Verursacher für Schäden aufkommen und die Preise auch die tatsächlichen Kosten spiegeln. Dann kann sich die Innovationskraft von Forschern, von Unternehmen, von Bürgerinnen und Bürgern auf das Ziel der Nachhaltigkeit ausrichten. (…) Denn auch heute schon wissen viele Unternehmer: Langfristig ist ökonomisch nur machbar, was auch ökologisch vertretbar ist. Eine entscheidende Frage wird dabei sein: Bekommen klimaschädliche Emissionen endlich überall einen Preis, damit sich umweltschonende Produktionsweisen, innovative Technologien und sparsame Produkte auch lohnen? Weltweit wird an solchen Preissystemen für Kohlendioxid gearbeitet, einige Länder haben sie bereits. Auch in Europa muss daran weiter gearbeitet werden, einen funktionierenden Emissionshandel aufzubauen (…)“
„Ehrgeiz und Führungskraft in der Klimapolitik sind wichtige Elemente von Deutschlands internationaler Mitverantwortung. Unser Land hat bei der Transformation zu einer langfristig vernünftigen Entwicklung vieles einzubringen: politisch, technologisch, ökonomisch. Und auch die wohl richtigste Ressource: seine aufgeklärten Bürgerinnen und Bürger!“
Die vollständige Rede des Bundespräsidenten anläßlich der Verleihung des Deutschen Umweltpreises findet man hier.

 

Kommentare sind geschlossen