Bild 1

futurestrategy hat in Zusammenarbeit mit Studenten/innen der Designschule Institute of Design Berlin einen Markenauftritt für ein natürliches Süßmittel aus Baumrinde entwickelt. Der von einem kleinen Start-up importierte Zuckersatz kommt aus Finnland und wird aus Baumrinde, ein Abfallprodukt der Holzwirtschaft, gewonnen. Das wundersame Süßmittel sieht aus wie Zucker, süßt wie Zucker ist aber kein Zucker und hat auch nicht die schädigenden Nebenwirkungen (Karries, Dickmacher, etc.). Der Entwurf von Tessa Bastings spielt mit der Herkunft des Produktes und zitiert eine finnische Formensprache. Da die Rinde von Bäumen (hauptsächlich von der Birke) aus nachhaltiger Forstwirtschaft entstammt lag der Name der neuen Süßmittelmarke auf der Hand: Happy Little Trees.

Bild©Tessa Bastings/IN.D Berlin

 

Kommentare sind geschlossen